La Couvertoirade

La Couvertoirade ist das Mini-Carcassonne der Templer.

Älgbert Elgson

This article is also available in English.

Am Rand der Cevennen in der Region Okzitanien liegt die kleine Stadt La Couvertoirade. Sie ist etwa 75 Kilometer von Montpellier entfernt und ist Heimat von knapp unter 200 Menschen. Aufgrund der gut erhaltenen Bauwerke, Stadtmauern und Wehrtürme aus dem 12. Jahrhundert ist La Couvertoirade als eines der schönsten Dörfer Frankreichs klassifiziert.

La Couvertoirade
La Couvertoirade

Der Ort La Couvertoirade und dessen Umgebung ist ab dem 12. Jahrhundert von Templern besiedelt worden. Der Ort wurde im Laufe der Zeit zur Burg ausgebaut und rund herum entwickelte sich ein Zentrum der Viehzucht und Landwirtschaft. Bis zur Auflösung des Temperordens im Jahr 1312 entwickelte sich der Ort zur kleinen Stadt. Durch den Anbau von Getreide und der Verbesserung der Wasserversorgung zählte die Stadt schließlich im Jahr 1328 ca. 600 Einwohner. Im laufe der Zeit wurden die Verteidigungsanlagen von La Couvertoirade mehrmals von den Bewohnern ausgebaut um sich gegen Überfälle und bewaffnete Räuberbanden verteidigen zu können.

Die Bevölkerung lebte schließlich mehrere Jahrhunderte von den Erträgen ihrer Felder und durch die Viehzucht. Ziegen und Schafe wurden gezüchtet um Milch, Käse, Fleisch und Wolle zu erhalten. Als Einnahmequelle kam zur der Selbstversorgung ab den 1960er Jahren der Tourismus hinzu.

Bis heute sind die mittelalterlichen Gassen von La Couvertoirade noch sehr gut erhalten. Sehenswert ist außerdem die Kirche Saint-Christol mitsamt Friedhof, die aus dem 12. Jahrhundert stammende Stadtmauer, die Wehrtürme und der Bergfried sowie das Schloss Château de Belvezet aus dem 18. Jahrhundert. Die Stadt kann zu jeder Zeit besichtigt werden, bestimmte Bauwerke sind jedoch in den Wintermonaten (ca. Mitte November – Mitte März) geschlossen.

  • La Couvertoirade
  • La Couvertoirade
  • La Couvertoirade
  • La Couvertoirade
  • La Couvertoirade
  • La Couvertoirade
  • La Couvertoirade
  • La Couvertoirade
  • La Couvertoirade
  • La Couvertoirade

Anreise

Ein großer Parkplatz ohne Höhenbeschränkung ist vorhanden. Dieser kostet € 4,00 (Stand: 2019) pro Tag.

Bewertung: 7 von 10.

Fazit:
Die mittelalterliche Stadt ist aufgrund der gut erhaltenen Bauwerke einen Besuch wert. Bei unserem Besuch in der Nebensaison wurde leider renoviert und die meisten Gebäude geschlossen.

Wir waren hier: 2019

London | Älgbert auf dem Thron des Bahnhofs Waterloo - Älgbert on the throne at Waterloo station

London: Ein Besuch bei Queen Elizabeth zum Platinum Jubilee 2022

Das 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. gehört standesgemäß gefeiert! Solch ein historisch bedeutendes Ereignis kann sich niemand entgehen lassen. Älgbert Elgson Nach langer Zeit war es für uns wieder soweit und wir bestritten unser nächstes Abenteuer. Dieses Mal sollte es für uns in die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs nach London gehen. Nicht zufällig hatten„London: Ein Besuch bei Queen Elizabeth zum Platinum Jubilee 2022“ weiterlesen

Monaco | Port Hercule

Côte d’Azur – Auf zu den Reichen und Schönen!

Auf dieser Reise wanderten wir auf uns unbekannten Pfaden. Normalerweise zieht es uns immer in Richtung Norden. Wir dürften dabei irgendwo falsch abgebogen sein, denn wir landeten im Süden – genauer gesagt im Süden Frankreichs!
Auf unserer Reise tauchten wir in die Welt der Düfte ein, wanderten in den Bergen Andorras, besichtigten den Palast von Fürst Albert II. in Monaco, entdeckten die Städte entlang der Côte d’Azur und kosteten uns durch die kulinarischen Highlights Frankreichs. Aber mal von Anfang an: Hier kommt unser Reisebericht von unserem Abenteuer in Südfrankreich.

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: