Das Älg-Reisemobil – Wie aus einem ganz normalen Kombi ein Wohnmobil wurde

Unser treuer Reisebegleiter ist ein Opel Vectra C Caravan 1.9CDTI (Z19DTH) mit Irmscher Paket. | Our travel companion is an Opel Vectra C Caravan 1.9CDTI (Z19DTH) with an Irmscher package
Unser treuer Reisebegleiter ist ein Opel Vectra C Caravan 1.9CDTI (Z19DTH) mit Irmscher Paket. | Our travel companion is an Opel Vectra C Caravan 1.9CDTI (Z19DTH) with an Irmscher package

Von Å in Norwegen bis Llanfairpwll­gwyngyllgogery­chwyrndrobwll­llantysilio­gogogoch in Wales – Unser Reisemobil bringt uns überall hin.

Älgbert Elgson

Reisen. Ein Traum vieler Menschen, dem leider etliche Grenzen gesetzt sind. Seien es Reisebeschränkungen oder persönliche Hemmnisse – es gibt immer wieder etwas das einem davon abhält neue Kulturen kennenzulernen oder atemberaubende Orte zu entdecken.
Bei vielen ist neben Zeit vor allem das Geld der begrenzende Faktor, daher ist es nur verständlich, dass Camping immer beliebter wird. Es wird begleitet von wildromantischen Vorstellungen vom Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel und grenzenloser Freiheit – nur um dann festzustellen, dass in den meisten Regionen „wildcampen“ nicht erlaubt ist und man dann doch wieder auf einem Campingplatz sein Zelt aufschlagen muss.
Doch es gibt sie noch, die Flecken auf dieser Welt, wo es erlaubt ist dort stehen zu bleiben wo es einem gefällt. Der österreichische Camping-Club hat eine sehr informative und einfache Karte erstellt, auf der du schnell sehen kannst, was wo erlaubt ist und was nicht. Du kannst diese auf der Homepage des Clubs finden, wenn du hier klickst -> Freies Stehen in Europa
Alternativ kannst du dich auch auf caravanya.com informieren.

Smålandet Älgsafari
Elche in den Wäldern Skandinaviens

Wir wollen dieses Freiheitsgefühl auf unseren Skandinavienreisen erleben dürfen, doch dafür ist ein passendes Mobil notwendig. Da sich viele Menschen dieses Freiheitsgefühl nicht entgehen lassen wollen, ist in den letzten Jahren ein Anstieg bei den Zulassungszahlen von Reisemobilen zu verzeichnen. Dies spiegelt sich leider auch in den Preisen nieder. Für betagte Wohnmobile werden gerne Summen verlangt, mit denen man über Jahre auch Urlaub in Hotels verbringen könnte. Der finanziell logische Schritt zum Selbstausbau eines Lieferwagens bietet aber ein ähnliches Bild hinsichtlich der Preisgestaltung. Selbst für Fahrzeuge, die offensichtlich am Ende ihrer beruflichen Lebensdauer angelangt sind, muss noch erstaunlich tief in die Tasche gegriffen werden.

Geld wächst bekanntlich nicht auf Bäumen. Daher müssen wir mit dem arbeiten, das uns zur Verfügung steht.
Andererseits wollen wir auch etwas Individualität behalten und nicht im Einheitsbrei der immer gleichen Wohnmobile untergehen. Aus einer Not eine Tugend machen – sozusagen.

Photo by Alan Caldwell on Pexels.com

Unsere Basis bildet für die erste Ausbaustufe unseres Älg-Reisemobils ein handelsüblicher Opel Vectra C Caravan, den wir auch schon bei vergangenen Abenteuern verwendet haben. Für ein gemütliches Vorankommen sorgt ein Dieselaggregat mit 110kW/150PS. Damit ist der Vectra zwar definitiv keine Rakete, doch gut genug motorisiert, um auch die höchsten Berge überwinden zu können.
Im täglichen Leben wird er hauptsächlich für den Arbeitsweg benutzt. Doch warum den Nutzungsbereich nicht erweitern?

  • Unser treuer Reisebegleiter ist ein Opel Vectra C Caravan 1.9CDTI (Z19DTH) mit Irmscher Paket. | Our travel companion is an Opel Vectra C Caravan 1.9CDTI (Z19DTH) with an Irmscher package
  • Opel Vectra C Caravan
  • Unser treuer Reisebegleiter ist ein Opel Vectra C Caravan | Our travel companion is an Opel Vectra C Caravan
  • Sonnenuntergang im Spiegelbild - Sunset in the mirror
  • Blick auf die österreichischen Alpen - View of the Austrian Alps

Zuallererst muss ein Konzept erstellt werden, denn immerhin gibt es verschiedene Möglichkeiten in einem umgebauten Kombi zu schlafen. Sollten wir ein Dachzelt kaufen? Das wäre wohl die einfachste Möglichkeit. Doch auch hier zeigte sich schnell, dass die begrenzte Ressource Geld diesen Plan nicht ermöglichen wird.
Die kostengünstigste Variante schien nun ein selbst zusammengebasteltes Bett aus handelsüblichem Sperrholz.
Viele weitere Fragen treten in der Planungsphase auf. Wie sollte das Raumkonzept gestaltet werden? Küche, Bad und Wohnzimmer? Vielleicht sogar ein Balkon?
Gut, ein Balkon wäre vielleicht etwas übertrieben, aber Bad und Küche muss schon irgendwie sein.
Das Problem ist bei solchen Umbauplänen jedoch immer der mehr als begrenzte Platz. Denn neben Bett, Bad und Küche muss auch noch irgendwo das Gepäck im Auto untergebracht werden. Aus aerodynamischen Gründen wollen wir auf eine Dachbox verzichten, was das Platzproblem nicht unbedingt entschärft.

  • Ein Opel Vectra C Caravan ist ein Mittelklassewagen mit ungeahnten Möglichkeiten. Nach Ausbau der Rückbank ist genug Platz für einen Wohnmobilausbau. | An Opel Vectra C Caravan is a mid-range car with unimagined possibilities. After removing the back seat there is enough space for a mobile home extension.
  • Ein Opel Vectra C Caravan ist ein Mittelklassewagen mit ungeahnten Möglichkeiten. Nach Ausbau der Rückbank ist genug Platz für einen Wohnmobilausbau. | An Opel Vectra C Caravan is a mid-range car with unimagined possibilities. After removing the back seat there is enough space for a mobile home extension.
  • Bevor zur Tat geschritten werden konnte, musste ein Plan aufgestellt werden. - Before action could be taken, a plan had to be made.
  • Meister der Handkreissäge - Master of the circular saw

Nach der Planungsphase folgt die Phase der Ausführung. Auf alle Fälle musste die Rücksitzbank weichen, um Platz zu schaffen für das neue Gepäckabteil. Nach Ausbau eben dieser war nun ausreichend Platz und die theoretischen Pläne konnten in praktische Lösungen umgewandelt werden.
Nach erneutem Messen mussten nur mehr die gekauften Dachlatten in die richtige Länge gebracht und mit Spanplatten verkleidet werden. Das Konzept sah vor, dass das Bett in drei Abteile unterteilt werden soll. Denn nur so ist auch gewährleistet, dass man das Reisemobil wieder in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen und als Alltagswagen verwenden kann.

  • Der Wohnmobilausbau wurde in drei Segmente unterteilt. Das erste Abteil beinhaltet Küche und Bad, das zweite Vorratskammer für Lebensmittel und Büro und im dritten Abteil gleich hinter den vorderen Sitzen befindet sich der Kleiderschrank, sowie die Möbel des Ess- und Wohnzimmers. - The mobile home conversion was divided into three segments. The first compartment contains the kitchen and bathroom, the second pantry and office and in the third compartment just behind the front seats there is a wardrobe and the furniture of the dining and living room.
  • Der Wohnmobilausbau wurde in drei Segmente unterteilt. Das erste Abteil beinhaltet Küche und Bad, das zweite Vorratskammer für Lebensmittel und Büro und im dritten Abteil gleich hinter den vorderen Sitzen befindet sich der Kleiderschrank, sowie die Möbel des Ess- und Wohnzimmers. - The mobile home conversion was divided into three segments. The first compartment contains the kitchen and bathroom, the second pantry and office and in the third compartment just behind the front seats there is a wardrobe and the furniture of the dining and living room.
  • Die Stützkonstruktion muss fachgerecht verschraubt sein um die spätere Last tragen zu können. - The support structure must be professionally screwed in order to be able to bear the subsequent load.
  • Die Stützkonstruktion muss fachgerecht verschraubt sein um die spätere Last tragen zu können. - The support structure must be professionally screwed in order to be able to bear the subsequent load.
  • Für den Wohnmobileinbau wurde zuerst mit Dachlatten eine Stützkonstruktion gefertigt die dann mit OSB-Platten verkleidet werden konnte. - For the mobile home conversion, a support structure was first made with roof battens, which could then be covered with OSB panels
  • Die Maße werden mit aufmerksamem Blick streng kontrolliert. Wenn auch nur eines der Maße nicht stimmt kann dies das Endresultat gefährden. Der Meister muss immer aufpassen, dass seine Auszubildenden keinen Mist produzieren. - The dimensions are strictly controlled with an attentive eye. If even one of the dimensions is wrong, this can jeopardize the end result. The master always has to be careful that his trainees don't produce crap.

Der hintere Teil des Fahrzeugs ist nun für Küche und Bad vorgesehen. Dafür wurden Schubladen angefertigt, die alle notwendigen Utensilien, wie auch den Frischwassertank, beinhalten. Der einzige Nachteil an dieser Lösung ist die viele frische Luft, der man nun beim Kochen ausgesetzt ist – vor allem bei Wind und Regen. Hierfür muss definitiv noch eine Lösung gefunden werden.
Im mittleren und vorderen Teil der Konstruktion haben nun alle Gepäckstücke Platz, die auf einer Reise unbedingt mit müssen. Für die täglich am häufigsten benötigten Sachen, wie etwa unsere Ladegeräte oder die Regenjacke von Älgbert, wurden seitlich noch Netze angebracht, um auch wirklich jeden noch so kleinen verfügbaren Platz auszunutzen.

  • Fast) präzise Schnitte für ein (fast) perfektes Endergebnis - (Almost) precise cuts for an (almost) perfect end result.
  • Alles passt und findet seinen Platz wo es hingehört bevor es wieder ausgebaut und mit Stoff überzogen wird. - Everything fits and finds its place where it belongs before it is removed again and covered with fabric.
  • Um eine angenehme Liegeflächenlänge zu erreichen und gleichzeitig gemütlich beim Fahren sitzen zu können wurde ein komplizierter Klappmechanismus erdacht. Mit diesem war es möglich die Liegefläche auf eine Länge von 215cm zu verlängern. - A complicated folding mechanism was built to achieve a comfortable lying surface length and at the same time to be able to sit comfortably while driving. With this it was possible to extend the lying surface to a length of 215cm.
  • Wo gearbeitet wird, wird Mist produziert. - Where work is done, dust is produced.

Blanke Faserplatten laden nur bedingt ein sich wohnlich zu fühlen. Daher ist der gesamte Ausbau mit Stoff überzogen und, um den Schlafkomfort zu steigern, eine Matratze angefertigt worden. Hierfür wurde handelsüblicher Möbelstoff verwendet, der sich einfach verarbeiten lässt. Griffe und nützliche Kleinteile wurden mithilfe eines 3D-Druckers gefertigt, um den Einbau durch Kleinigkeiten eine persönliche Note zu geben.
Der gesamte Einbau ist so geplant und ausgeführt worden, dass keine weiteren Umbaumaßnahmen notwendig sind, als die Rückbank auszubauen, um mehr Platz zu bekommen. Durch die Farbauswahl fügt er sich ebenfalls sehr gut in das originale beige Interieur ein und alles wirkt sehr stimmig.

  • Wer einen normalen Kombi zu einem Micro-Wohnmobil umbauen möchte wird schnell feststellen, dass es kaum etwas fertig zu kaufen gibt. Wer jedoch handwerklich begabt ist, kann auch vieles selbst machen, wie etwa den Überzug der Matratze zu nähen. | If you want to convert a normal station wagon into a micro motorhome, you will quickly find that there is hardly anything that can be bought ready-made. However, if you are handy, you can do a lot yourself, such as sewing the cover of the mattress
  • Wer einen normalen Kombi zu einem Micro-Wohnmobil umbauen möchte wird schnell feststellen, dass es kaum etwas fertig zu kaufen gibt. Wer jedoch handwerklich begabt ist, kann auch vieles selbst machen, wie etwa den Überzug der Matratze zu nähen. | If you want to convert a normal station wagon into a micro motorhome, you will quickly find that there is hardly anything that can be bought ready-made. However, if you are handy, you can do a lot yourself, such as sewing the cover of the mattress
  • Beim Ein- beziehungsweise Zusammenbau kann schon mal was kaputt gehen. Doch wenn man die richtigen Werkzeuge zur Hand hat ist es kein Problem wieder etwas neu zu verleimen oder zu verkleben. | Something can break during installation or assembly. But if you have the right tools at hand, it is no problem to glue something together again.

Nach der Umsetzungsphase folgt die Erprobungsphase, um zu erkennen, ob die praktischen Lösungen auch in der Realität bestehen können.
Als erste Erprobungsfahrt haben wir uns für Island entschieden, auf der unser Micro-Camper seine Vor- aber auch Nachteile zeigen sollte.
Man muss ja mal klein anfangen 😉

Die Vorteile eines solchen Umbaus liegen klar in der preisgünstigen Umsetzung und kompakten Bauform. Durch die geringen Außenmaße des Opels mussten wir nicht so viel auf der Fähre von Dänemark nach Island bezahlen, wie wir für ein ausgewachsenes Wohnmobil bezahlen hätten müssen. Auch die Parkplatzsuche in Metropolen wie Reykjavik oder Tórshavn sind absolut kein Problem. Eine mittlere Reisegeschwindigkeit von 160km/h auf deutschen Autobahnen stellt ebenso kein Problem dar wie kurze Fahrten über unbefestigte und enge Straßen.
Der schwerwiegendste und offensichtlichste Nachteil ist der geringe Platz im Inneren des Fahrzeuges. Bei schönem Wetter stellt dies zwar kein großes Problem dar, jedoch bei Schlechtwetter ist man gezwungen auf dem wenigen zur Verfügung stehenden Platz sein Auskommen zu finden.
Für uns überwiegen jedoch die Vorteile und wir werden unseren Micro-Camper noch für viele weitere Abenteuer nutzen.

  • Egal wohin und für wie lange man in den Urlaub fährt, am Anfang muss immer zuerst das Problem des Kofferpackens gelöst werden. Auch Älgs müssen sehr viele Sachen mitnehmen. Meistens sind es zu viele, als dass alles in einen Koffer passen würde. | No matter where and for how long you go on vacation, at the beginning you always have to solve the problem of packing your suitcase. Älgs also have to take a lot of things with them. Usually there are too many to fit in one suitcase.
  • Älgbert versucht sich als Koch und testet so die Fähigkeiten der Bordküche des Älg-Reisemobils. Das Endresultat ließ keine Wünsche offen und hätte sich bestimmt mehrere Auszeichnungen verdient. | Älgbert tries his hand at cooking and thus tests the skills of the self-built motorhome's on-board kitchen. The end result left nothing to be desired and certainly deserved several awards.
  • Älgbert hat es sich schon im großen Bett gemütlich gemacht. - Älgbert has already made himself comfortable in the big bed.
  • Eine süße Versuchung - Something to please the sweet tooth
  • Nach Fertigstellung ging es auch schon auf große Reise. Das erste Abenteuer, dass wir mit unserem Micro-Camper in Angriff genommen haben, führte uns nach Island. - After completion, it was ready for a long journey. The first adventure that we tackled with our micro camper took us to Iceland.
  • Unser treuer Reisebegleiter ist ein Opel Vectra C Caravan 1.9CDTI (Z19DTH) mit Irmscher Paket. | Our travel companion is an Opel Vectra C Caravan 1.9CDTI (Z19DTH) with an Irmscher package
London | Älgbert auf dem Thron des Bahnhofs Waterloo - Älgbert on the throne at Waterloo station

London: Ein Besuch bei Queen Elizabeth zum Platinum Jubilee 2022

Das 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. gehört standesgemäß gefeiert! Solch ein historisch bedeutendes Ereignis kann sich niemand entgehen lassen. Älgbert Elgson Nach langer Zeit war es für uns wieder soweit und wir bestritten unser nächstes Abenteuer. Dieses Mal sollte es für uns in die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs nach London gehen. Nicht zufällig hatten„London: Ein Besuch bei Queen Elizabeth zum Platinum Jubilee 2022“ weiterlesen

Monaco | Port Hercule

Côte d’Azur – Auf zu den Reichen und Schönen!

Auf dieser Reise wanderten wir auf uns unbekannten Pfaden. Normalerweise zieht es uns immer in Richtung Norden. Wir dürften dabei irgendwo falsch abgebogen sein, denn wir landeten im Süden – genauer gesagt im Süden Frankreichs!
Auf unserer Reise tauchten wir in die Welt der Düfte ein, wanderten in den Bergen Andorras, besichtigten den Palast von Fürst Albert II. in Monaco, entdeckten die Städte entlang der Côte d’Azur und kosteten uns durch die kulinarischen Highlights Frankreichs. Aber mal von Anfang an: Hier kommt unser Reisebericht von unserem Abenteuer in Südfrankreich.

Weihnachten in Schönbrunn | Christmas in Schönbrunn

Schönbrunner Weihnachtsmarkt

Seit mehr als 25 Jahren gibt es den Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Schönbrunn. Daher war es mehr als nur an der Zeit für uns diesen zu besuchen. Es erwarteten uns traditionelle aber auch überraschende Momente auf dem größten Weihnachtsmarkt Wiens.
Hier kannst auch du mehr darüber erfahren was wir hier erlebt haben.

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: