Reise-Journal 02/2021

Leider gibt es dieses Jahr kein neues Februar-Abenteuer.

Älgbert Elgson

Was gibt es Neues?

Wir waren in der Vergangenheit nicht untätig und haben viele spannende und interessante Orte besucht. Nach und nach werden wir unsere Erlebnisse wieder in einem Abenteuer niederschreiben und veröffentlichen. Doch bis es soweit ist, möchten wir euch die Gelegenheit geben schon einmal vorab in unseren neuen Älgwiki-Beiträgen zu schmökern. Vielleicht können wir euch helfen euer neues Ziel für eine Erkundung zu finden.

Der Februar machte es uns nicht möglich auf ein neues Abenteuer zu gehen. Dennoch wollen wir dich an unseren Erinnerungen teilhaben lassen und dich an neue Orte mitnehmen.

Île Saint-Honorat
Île Saint-Honorat

Île Saint-Honorat – Das kleine Naturparadies vor den Toren von Cannes.

Die Îles de Lérins sind eine kleine Inselgruppe an der Côte d‘Azur, nahe der Stadt Cannes. Die Saint-Honorat mit dem Kloster „Abbaye de Lérins“ ist die zweitgrößte Insel und eine autofreie grüne Oase.
Wenn du also an der Côte d’Azur deine innere Ruhe finden möchtest, bist du bei den Zisterziensermönchen genau richtig.
Für das Seelenheil sorgen nicht nur die Ordensbrüder, sondern auch der von ihnen hergestellte Kräuterlikör Lérina. Ein Besuch loht sich.

Schmetterlingspark Empuriabrava – Papageien hautnah erleben

Unweit des wohl bekanntesten Sandstrandes der Costa Brava ist der kleine Schmetterlingspark Empuriabrava zu finden. Der Park beheimatet neben exotischen Pflanzen und Tieren auch einige weitere Kuriositäten, die zum angreifen nah bestaunt werden können. Du hast übrigens richtig gelesen. Die eigentliche Attraktion des Schmetterlingspark sind die vielen Papageien die sich auch gern mal auf deine Schulter setzen. Wenn du also keine Berührungsängste hast, kannst du so die Tiere so nah wie sonst nirgends kennen lernen.

Pöstlingberg – Die oberösterreichische Landeshauptstadt in Älggröße erleben.

Der Pöstlingberg mit seiner Wallfahrtskirche und Wahrzeichen von Linz überragt mit 539 Metern die Stadt und ist von weitem sichtbar. In nur 20 Minuten erklimmt die Pöstlingbergbahn, eine der steilsten Bahnen der Welt, den Hausberg und bringt Besucher bequem vom Hauptplatz bis zur Bergstation. Wenn du wissen willst was du tun musst um „Zwerge zu schnäutzen“ solltest du unbedingt eine Fahrt mit Lenzibald dem Drachen riskieren.

Ribe VikingeCenter – Geschichte hautnah erleben

Das VikingeCenter Ribe ist ein Freilichtmuseum mit dem Ziel das Leben im 10. Jahrhundert in dieser Gegend dem Besucher näher zu bringen. Die Stadt Ribe war schon lange zuvor ein wichtiger Handels- und Lebensmittelpunkt vieler Menschen. Auch viele neuzeitliche Vikinger bevölkern jeden Sommer das Museum und geben so den Besuchern das Gefühl mittendrin statt nur dabei zu sein.
Wenn auch du dich wie ein Wikinger fühlen möchtest, solltest du dir Ribe nicht entgehen lassen.

Neues auf Instagram

Folge uns auch auf Social Media für noch mehr Updates:

aelgventure_
Älgbert Elgson
Älgventure.com

London | Älgbert auf dem Thron des Bahnhofs Waterloo - Älgbert on the throne at Waterloo station

London: Ein Besuch bei Queen Elizabeth zum Platinum Jubilee 2022

Das 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. gehört standesgemäß gefeiert! Solch ein historisch bedeutendes Ereignis kann sich niemand entgehen lassen.Älgbert Elgson Nach langer Zeit war es für uns wieder soweit und wir bestritten unser nächstes Abenteuer. Dieses Mal sollte es für uns in die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs nach London gehen. Nicht zufällig hatten wir„London: Ein Besuch bei Queen Elizabeth zum Platinum Jubilee 2022“ weiterlesen

Monaco | Port Hercule

Côte d’Azur – Auf zu den Reichen und Schönen!

Auf dieser Reise wanderten wir auf uns unbekannten Pfaden. Normalerweise zieht es uns immer in Richtung Norden. Wir dürften dabei irgendwo falsch abgebogen sein, denn wir landeten im Süden – genauer gesagt im Süden Frankreichs!
Auf unserer Reise tauchten wir in die Welt der Düfte ein, wanderten in den Bergen Andorras, besichtigten den Palast von Fürst Albert II. in Monaco, entdeckten die Städte entlang der Côte d’Azur und kosteten uns durch die kulinarischen Highlights Frankreichs. Aber mal von Anfang an: Hier kommt unser Reisebericht von unserem Abenteuer in Südfrankreich.

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

%d Bloggern gefällt das: