Blaue Lagune

Ein türkiser Traumstrand mit viel zu vielen Menschen.

Älgbert Elgson

This article is also available in English.

Die Blaue Lagune (Blue Lagoon) ist eine Bucht zwischen den Inseln Comino und Cominotto. Zwischen diesen zwei Inseln ist das Mittelmeer sehr flach und feiner Sand liegt am Meeresboden, weshalb die Bucht bei Sonnenschein in den Farben blau und türkis leuchtet.

Blick auf die Blaue Lagune

Vor allem in den Sommermonaten ist die Blaue Lagune ein beliebtes Ausflugsziel und wird sowohl von Touristen als auch Maltesern besucht. Im Sommer fahren in regelmäßigen Abständen ausgehend von Malta oder Gozo kleine Fähren zu dieser beliebten Badebucht. Mehr zu diesen Fährverbindungen erfährt ihr in unserem Beitrag über die Comino Fähre.

Das Wasser in der Blauen Lagune ist klar und das Gebiet hat für dort lebenden Arten eine besondere ökologische Bedeutung, weshalb es auch von Tauchern gerne besucht wird. Leider gehen viele Besucher sehr achtlos mit diesem Lebensraum um und entsorgen beispielsweise die Hülle der dort angebotenen Ananas-Cocktails im Meer.

Der Badeplatz beim Fähranleger ist komplett überfüllt und überall werden einem überteuerte Jetski-Touren, Sonnenliegen und Getränke angeboten. Ein schattiges Plätzchen ist weit und breit nicht zu finden, es sei denn man leistet sich einen Platz mit Sonnenliege plus Schirm neben unzähligen anderen Menschen. Laute Musik, alkoholisierte Partymenschen und Toiletten sind ebenfalls vorhanden.

Bewertung: 5 von 10.

Fazit:
Die Blaue Lagune selbst ist wunderschön, leider werden viel zu viele Besucher zu dieser kleinen Bucht gefahren. Wir hatten nicht das Bedüfnis zu bleiben und waren froh, an einer anderen Bucht mehr Ruhe gefunden zu haben.

Wir waren hier: 2019

London | Älgbert auf dem Thron des Bahnhofs Waterloo - Älgbert on the throne at Waterloo station

London: Ein Besuch bei Queen Elizabeth zum Platinum Jubilee 2022

Das 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. gehört standesgemäß gefeiert! Solch ein historisch bedeutendes Ereignis kann sich niemand entgehen lassen. Älgbert Elgson Nach langer Zeit war es für uns wieder soweit und wir bestritten unser nächstes Abenteuer. Dieses Mal sollte es für uns in die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs nach London gehen. Nicht zufällig hatten„London: Ein Besuch bei Queen Elizabeth zum Platinum Jubilee 2022“ weiterlesen

Monaco | Port Hercule

Côte d’Azur – Auf zu den Reichen und Schönen!

Auf dieser Reise wanderten wir auf uns unbekannten Pfaden. Normalerweise zieht es uns immer in Richtung Norden. Wir dürften dabei irgendwo falsch abgebogen sein, denn wir landeten im Süden – genauer gesagt im Süden Frankreichs!
Auf unserer Reise tauchten wir in die Welt der Düfte ein, wanderten in den Bergen Andorras, besichtigten den Palast von Fürst Albert II. in Monaco, entdeckten die Städte entlang der Côte d’Azur und kosteten uns durch die kulinarischen Highlights Frankreichs. Aber mal von Anfang an: Hier kommt unser Reisebericht von unserem Abenteuer in Südfrankreich.

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: